- der Laden - weiß - Greenhus - Stricken – shabby - Elsass – hellblau - Flohmarkt - Häkeln - Kreativ - rosa - Greengate - Rosen - IB Laursen – Wanderpakete – Dänemark – Nähen – Schweden – Wolle – Reisen – vintage -

Donnerstag, 5. Februar 2015

Eine Woche Bornholm - Wanderung um Hammeren

Guten Morgen Ihr Lieben,
am Parkplatz des alten Wellenbad's in Sandvig heißt es Wanderschuhe schnüren und Wasserflasche einpacken - 
denn man muss für diese etwas anspruchsvollere, ca. 7 km lange, Wanderung ca. zwei bis drei Stunden rechnen.
Am schönsten ist die Rundwanderung, wenn man in Sandvig startet.
Von dort kommt man nach Hammerode, dem nördlichsten Punkt Bornholms mit dem kleinen Leuchtturm Lille Fyr.
Man begegnet Schafen und deren Lämmern
und etwas weiter an der Küste entlang erreicht man Salomons Kapel, eine Kirchenruine aus dem 14. Jahrhundert.
Der Teil der Strecke, der nun folgt ist wahrscheinlich der schönste, vorbei am Kalderhalsen-Felsen, der 35 Meter tief zur Küste hin abfällt, sowie zahlreichen Vogelfelsen, die immer gut besucht sind.
Dann kann man das Hammershus sehen - nun kann man sich entscheiden, ob man einen kleinen Abstecher zum Hammerhavn machen möchte - der Weg führt durch dichtes Grün hinab
zum Hafen
 - und der Pfad schlängelt sich von der Küste weg quer über Hammerknuden
und kommt später zum Leuchtturm Store Fyr, der 70 Meter in die Höhe ragt - hier sollte man sich die Zeit nehmen, um die Aussicht zu genießen.
Ich wünsche euch allen viel Spass beim Wandern - zieht gutes Schuhzeug an !
Macht's euch nach der anstrengenden Wanderung einen hyggeligen (gemütlichen) Abend - bis morgen - 
und seid -lichst gegrüßt aus der Windmühle
Iris

1 Kommentar:

  1. herrlich!!!!!
    Ich wünsche dir ein kuscheliges Wochenende!!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen