- der Laden - weiß - Greenhus - Stricken – shabby - Elsass – hellblau - Flohmarkt - Häkeln - Kreativ - rosa - Greengate - Rosen - IB Laursen – Wanderpakete – Dänemark – Nähen – Schweden – Wolle – Reisen – vintage -

Montag, 17. Juni 2013

Probenähen: Patchworknadelkissen von Constance

Guten Morgen Ihr Lieben,
ich durfte mal wieder für Constance von "Nach Stich und Faden" probenähen - dieses Mal ein ganz tolles, aufwändiges Nadelkissen - Patchwork auf der Rückseite und "Hexis" auf der Vorderseite. Es hat sehr viel Spass gemacht. Besonders die Technik mit den Hexagons kannte ich bis jetzt noch nicht und werde sie sicherlich demnächst wieder für irgend etwas verwenden. Hier seht ihr nun mein Ergebnis - süüüß gell:
Vorderseite
Rückseite
Innenseiten
Hexagon-Blume
Und hier findet ihr die Anleitung für das wundervolle Büchlein von Constance: 
Die Sonne scheint schon und ich muss noch kurz was erledigen, bevor der Laden öffnet.
Seid -lichst gegrüßt aus der Windmühle
Iris

Kommentare:

  1. Liebe Iris,
    was für ein schönes Nadelkissen. Die Stöffchen hast du superschön ausgesucht. Das glaub ich dir nur zu gern, daß es etwas aufwendiger war. Aber das hat sich wohl gelohnt.
    Ganz herzliche und sonnige Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Supersupersüß! Respekt! ich finde diese Patchworktechniken schwer! aber gefallen tun sie mir alle:-) LLLG liebe Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Iris,
    Toll ist Dein Kissen geworden.
    Deine Farbkombi gefällt mir sehr.
    Die Hexis fand ich gar nicht so schwer, mir haben die kleinen Quadrate auf der Rückseite viel mehr zu schaffen gemacht.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. ...oh, das habe ich gestern schon auf einem anderen blog bewundert, liebe Iris und finde es absolut bezaubernd ;o)!Supersüße Stoffe hast du ausgewählt,gefallen mir sehr,sehr gut!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Inspiration .... haben einen schönen und interessanten Blog :-)
    Ajka

    AntwortenLöschen